die hepatische Stammzelllinie

Die HepaRG ™ -Stammzellen wurden von einem Spender mit Cholangiokarzinom isoliert, und die Neuheit der von INSERM und Biopredic International durchgeführten Wissenschaftler bestand darin, ihre Einzigartigkeit zu erkennen und optimale Kulturbedingungen zu bestimmen, um entweder das Wachstum oder die Funktion als differenzierte adulte Leberzellen zu unterstützen.

Wir haben also nicht in ihr Genom eingegriffen, sondern es vorteilhaft genutzt, was für die karyotypische Stabilität der Zellen über eine Reihe von Passagen verantwortlich sein kann. Die Verwendung von proliferierenden Zellen kann eine einzigartige Gelegenheit bieten, Signalwege zu analysieren und Kontrollmechanismen im HepaRG ™ aufzuklären.

Die Begeisterung unserer Wissenschaftler wuchs, als sie erkannten, dass die HepaRG ™ -Zellen Eigenschaften von frühen hepatischen Vorläuferzellen sowie reifen Hepatozyten aufwiesen, wobei jede Bedingung eine Verwendung der Zellen ermöglichte, die von keinem anderen Leberzellmodell erreicht werden kann. Zum Beispiel tolerieren Hepargine im Wachstumszustand eine Infektion durch bestimmte Viren, die selten in differenzierte, adulte Hepatozyten gelangen.

Die Vorhersagbarkeit, mit der die Zellen differenziert werden können, bedeutet, dass wir Zellen mit konsistenten Eigenschaften zu geringeren Kosten als primäre humane Hepatozyten zuverlässig bereitstellen können.

Wissenschaftler können HepaRG ™ in zwei Formen einsetzen: kryokonservierte, differenzierte Zellen, die sowohl für die Verwendung als auch für die Lagerung geeignet sind; und Zellen im Wachstumsstadium, die im eigenen Haus gezüchtet werden können, um Bestandspopulationen aufzubauen, und dann eingefroren oder differenziert werden.

Biopredic International verfügt über vollständige Benutzeranweisungen, um eine maximale Qualität der differenzierten Zellen zu gewährleisten, für deren Verwendung kostengünstige Materialien erforderlich sind. Tatsächlich senken HepaRG ™ -Zellen die Gesamtkosten im Vergleich zu kryokonservierten primären humanen Hepatozyten.

Bei der Verwendung von Zellen im Wachstumsstadium stellt sich häufig die Frage, ob ihre Stabilität und Nutzungsdauer erhalten bleiben, wenn sie differenziert werden, und mit HepaRG ™ sind die Antworten positiv.

Sie können achtmal gezüchtet und gespalten werden, wenn sie gemäß unseren empfohlenen Protokollen und mittleren Ergänzungen verwendet werden (das Basismedium ist handelsübliches William’s E Medium). Der Differenzierungsprozess ist in allen Passagen gleich und die Zellen sind nach der Differenzierung mindestens vier Wochen lang nutzbar.

Da die HepaRG ™ keiner Transfektion oder Genomveränderung unterzogen wurden, behalten sie eine Reihe von Leberzellreaktionen bei, was bedeutet, dass sie eine sehr breite Anwendungsvielfalt aufweisen. Zum Beispiel haben sie die Neigung gezeigt, Cholestase oder Steatose zu entwickeln, wenn sie geeigneten Mitteln ausgesetzt sind. Ebenso wurden sie erfolgreich in Studien eingesetzt, die den Zucker- und Fettstoffwechsel, die In-vivo-Transplantation bei Nagetieren, 3D-Systeme, bioartifizielle Lebern, chronische Toxizität usw. untersuchten.

Am wichtigsten ist, dass Biopredic International einen großen Vorrat an HepaRG ™ -Vorläuferzellen unterhält, die als Saatgutbestand dienen. Dies reicht aus, um den Bedarf des nächsten Jahrzehnts zu decken, auch wenn das Nachfragewachstum unsere Prognosen verdreifacht.

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.