– Sprachstudium in der Zeit von Covid –

Viele Studenten fragen, wie das Sprachstudium heutzutage in Carleton aussieht. Die gute Nachricht ist, dass sie eigentlich ziemlich gut sind! Während wir alle gerne im selben Klassenzimmer lernen würden, ist die Tatsache, dass virtuelle Werkzeuge auch Möglichkeiten für leistungsstarkes Lernen schaffen.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie sich nur mit Online-Aufnahmen und Multiple-Choice-Übungen Französisch, Spanisch oder Chinesisch beibringen müssen. Wir sind es gewohnt, Technologie zu nutzen, um den Spracherwerb zu verbessern, und jetzt können wir mit Zoom aufregende Lernräume und sogar ein Gemeinschaftsgefühl schaffen. Jede Klasse wird in Echtzeit durchgeführt, und dank Breakout-Räumen (manchmal mit dem Prof, manchmal mit TAs) erhalten Sie viele Übungen in kleinen Gruppen. In diesem Semester lernen Sie Sprache und Kultur und sind perfekt vorbereitet, um im Wintersemester die nächste Stufe zu erreichen. Darüber hinaus werden Sie in den nächsten ein oder zwei Jahren in der Lage sein, Ihr Traumstudium im Ausland zu absolvieren – sei es in Paris, Madrid, Tokio, Senegal oder anderswo!

— Statement of Support, June 2020 —

Das Department of French and Francophone Studies unterstützt farbige Menschen, insbesondere die schwarze Gemeinschaft, die um ihre von der Pandemie und der Polizeibrutalität zerstörten Gemeinden trauern. Unsere Abteilung verpflichtet sich, ihre Bildungsmission zu Themen von Rasse und Gewalt in der Wissenschaft fortzusetzen, aber auch ihren Studenten zu helfen, den systemischen Rassismus zu bekämpfen, der farbige Menschen in den Vereinigten Staaten und darüber hinaus terrorisiert.
Facebook wird nicht ausreichen.
Wir sind für Sie da und möchten Sie ermutigen, uns zu kontaktieren.
Siehe Links unten für Informationen über Spenden und Aktivismus.
https://www.aclu-mn.org/en/issues/police-practices
https://support.naacp.org ( spenden)
https://www.northstarhealthcollective.org/donate
https://secure.everyaction.com/4omQDAR0oUiUagTu0EG-Ig2

Einführung in die Abteilung

Das Department of French and Francophone Studies in Carleton repräsentiert eine lebendige Sammlung von Fakultäten und Studenten, die eine Leidenschaft für frankophone Dinge teilen, von Paris bis Timbuktu, von der Renaissanceliteratur bis zur zeitgenössischen französischen Literatur. Die Abteilung bietet einen abwechslungsreichen Lehrplan, der sowohl für Majors als auch für Nicht-Majors konzipiert ist, umfangreiche außerschulische Möglichkeiten auf dem Campus, und zwei akademische Programme im Ausland: ein Jahresprogramm in Paris und Marokko und ein gelegentliches Programm im Senegal, Westafrika.

Französisch ist die Sprache nicht nur Frankreichs, sondern auch der Schweiz, Belgiens, Kanadas, Haitis, Französisch-Guayanas, nicht weniger als dreiundzwanzig afrikanischer Länder und vieler Inseln im Südpazifik und im Indischen Ozean. Es ist nach wie vor eine der am häufigsten untersuchten Zweitsprachen der Welt. Es kann für Studenten von Vorteil sein, die Berufe in den Bereichen internationale Angelegenheiten, internationale Entwicklung, Recht, Journalismus, Wissenschaft, soziale Dienste, Bildung, Medizin, Wirtschaft und Politik anstreben. Französisch ist auch die Sprache eines reichen literarischen, philosophischen und kulturellen Erbes.

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.