Dieses Bluttestpanel wird verwendet, um festzustellen, ob eine Person gegen das Hepatitis-A-Virus (HAV) immun ist, indem sowohl IgM- als auch IgG-Antikörper (Gesamtantikörper) nachgewiesen werden.

Was ist Immunitätsprüfung?

Immunitätstests bewerten den Gehalt an spezifischen Immunglobulinen (Antikörpern) im Blut. Das Immunsystem bildet Antikörper, um Antigene abzuwehren, bei denen es sich um Viren, Bakterien oder Toxine handeln kann. Der Körper produziert Antikörper, die für jedes Antigen spezifisch sind, dh Antikörper gegen Hepatitis A unterscheiden sich von Antikörpern gegen Hepatitis B.

Dieses Immunitätspanel misst zwei Arten von Antikörpern gegen das Hepatitis-A-Virus:

  • Immunglobulin M (IgM): Der erste Antikörper, den der Körper produziert, um eine neue Infektion zu bekämpfen.
  • Gesamtantikörper (AB) / Immunglobulin G (IgG): Ein langfristig schützender Antikörper, der im Körper verbleibt, um sich gegen bakterielle und virale Infektionen abzuschirmen.

Dieses Panel enthält zwei Tests: eine, die die Immunität überprüft1) und die andere für eine aktuelle Infektion.2) Durch den Nachweis des Vorhandenseins von HAV AB- und IgM-Antikörpern wird dieses Bluttestpanel verwendet, um zu bestätigen, ob eine Person kürzlich oder aktuell eine Hepatitis-A-Infektion hat oder ob sie gegen Hepatitis A immunisiert wurde.

Was bedeuten die Hepatitis-A-Testergebnisse?

Der Test kann Folgendes anzeigen:

  • Positive IgM-Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Antikörper in Ihrem Blut gefunden wurde, was bedeutet, dass Sie möglicherweise eine akute oder kürzlich aufgetretene HAV-Infektion haben.
  • Negative IgM-Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Antikörper nicht in Ihrem Blut gefunden wurde, was bedeutet, dass keine aktive Infektion vorliegt.
  • Positive AB / IgG-Ergebnisse weisen darauf hin, dass der Antikörper in Ihrem Blut gefunden wurde, was bedeutet, dass Sie in der Vergangenheit dem Virus ausgesetzt waren und entweder eine Immunität gegen HAV entwickelt oder dafür geimpft wurden.
  • Negative AB / IgG-Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Antikörper nicht in Ihrem Blut gefunden wurde, was bedeutet, dass Sie weder eine frühere HAV-Infektion hatten noch gegen das Virus geimpft oder immunisiert wurden.

Was ist Hepatitis A?

Hepatitis A ist eine extrem ansteckende Viruserkrankung der Leber. Hepatitis führt dazu, dass sich die Leber entzündet, was dazu führen kann, dass sie sich nicht optimal verhält.

HAV wird üblicherweise durch die Aufnahme von Fäkalien übertragen, auch wenn eine Person nur mikroskopisch kleine Mengen konsumiert. Die Auswirkungen können von einer leichten Krankheit, die Wochen dauert, bis zu einer schweren Krankheit, die Monate dauert, reichen.3) Es heilt sich normalerweise selbst, aber die schwersten Fälle von Hepatitis A können Leberversagen verursachen und tödlich sein, obwohl dies selten ist.

Was bedeutet es, wenn ich gegen Hepatitis A immun bin?

Sobald Ihr Körper mit dem Hepatitis-A-Virus in Kontakt gekommen ist (entweder durch die Krankheit oder den Impfstoff), entwickeln Sie die IgG-Klasse von Antikörpern, die Ihnen für den Rest Ihres Lebens Immunität verleihen. Wenn Sie diese Antikörper haben, bedeutet dies, dass Sie immun sind und die Hepatitis-A-Infektion nicht erneut bekommen können.

Wenn Ihre Testergebnisse darauf hindeuten, dass IgM-Antikörper gefunden wurden, bedeutet dies, dass Sie an einer aktuellen akuten Hepatitis-A-Infektion leiden und daher zuvor nicht gegen das Virus immun gemacht wurden.

Behandlung

Normalerweise klärt sich die HAV-Infektion von selbst auf, so dass keine spezifische Behandlung oder Medikation erforderlich ist, außer um Symptome zu behandeln, wenn sie wirklich störend sind. Sicherzustellen, dass Sie gut ausgeruht und hydratisiert bleiben, ist in der Regel alles, was erforderlich ist. Nach einigen Monaten sollten die Infektion und die Symptome verschwinden und der Körper sollte ohne dauerhafte Schädigung der Leber heilen.

Bei schwereren Hepatitis-A-Infektionen, die nicht verschwinden, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Symptome

Hepatitis A zeigt nicht immer Symptome, aber wenn dies der Fall ist, sind sie normalerweise mild. Die Symptome können bereits zwei Wochen nach der Exposition oder erst nach sieben Wochen auftreten.

Symptome von Hepatitis A sind:

  • Müdigkeit
  • Übelkeit
  • Magenschmerzen
  • Erbrechen
  • Niedriges Fieber
  • Gelenkschmerzen
  • Gelbsucht und dunkler Urin
  • Appetitlosigkeit
  • Tonfarbener Stuhl

Wie wird Hepatitis A übertragen?

Hepatitis A kann erworben oder verbreitet werden, wenn eine ungeimpfte oder nicht immune Person infizierte Fäkalien konsumiert. Dies geschieht am häufigsten durch Essen oder Trinken von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser.

Hepatitis A kann auch durch sexuelle Szenarien verbreitet werden, in denen oral-analer Kontakt mit jemandem besteht, der das Virus trägt.

Risikofaktoren für Hepatitis A:4)

  • Mit jemandem mit Hepatitis A zusammenleben oder ihn betreuen
  • Kontaminierte Lebensmittel gegessen oder kontaminiertes Wasser getrunken haben
  • In Gebiete mit geringer / schlechter Hygiene reisen
  • Nadel- / Drogenausrüstung teilen
  • Sexuellen Kontakt mit jemandem gehabt haben, der das Virus hat
  • Lebensmittel gegessen haben, die von jemandem mit dem Virus zubereitet wurden, der sich nach dem Toilettengang nicht gründlich die Hände wäscht

Was tun, wenn Sie nicht immun sind

Wenn Sie nicht immun gegen das Hepatitis-A-Virus sind und keine aktuelle Infektion haben, sollten Sie prüfen, ob Impfstoff. Hepatitis A kann verhindert werden, und der beste Weg, dies zu tun, ist der Impfstoff. Es ist sicher und hochwirksam, und alles, was es braucht, ist 2 Schüsse, 6 Monate auseinander.5)

Schauen Sie sich unsere anderen STD-Tests an

Gehen Sie zurück, um alle unsere STD-Tests zu sehen, oder hier sind einige gängige:

  • Umfassende STD Panel
  • Ultimative STD Test Panel
  • HIV 4th Generation Duo Antigen/Antikörper Test
  • HIV RNA Test
  • Syphilis, RPR Test
  • Trichomoniasis Test

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.