Ein unerwarteter Tod kann den Verlauf Ihres gesamten Lebens verändern. Eine Frage, mit der Sie möglicherweise konfrontiert werden, ist, was zu tun ist, wenn ein Ex-Liebhaber stirbt. Viele Menschen fragen sich, ob es angebracht ist, zur Beerdigung zu gehen, besonders wenn der Verstorbene einen neuen romantischen Partner hat.

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort. Familien können sehr kompliziert sein.

Bestattungsunternehmen in Savage, MN

Waren Sie verheiratet?

Es gibt ein starkes Argument für die Teilnahme an der Beerdigung, wenn der Verstorbene Ihr Ex-Ehepartner ist. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Kinder hatten. Die meisten Etikette-Regeln erwarten, dass Kinder von den überlebenden Eltern begleitet werden.

Wenn Sie und Ihr Ex-Ehepartner keine Kinder hatten, ist es etwas schwieriger. Jetzt müssen Sie die Emotionen Ihres neuen Partners sowie die Gefühle des Partners Ihres Ex berücksichtigen.

Starke Emotionen können Ihr Urteilsvermögen trüben. Dennoch ist es wichtig, dass Sie einen klaren Kopf behalten. Sie möchten das Lebensende des Verstorbenen nicht mit unnötigem Drama beeinträchtigen. Wenn Ihre Trennung schrecklich war und auf beiden Seiten schlechte Gefühle anhielten, Denken Sie darüber nach, die Beerdigung auszulassen. Das bedeutet nicht, dass du deinen Verlust nicht betrauern kannst. Mach es einfach auf deine eigene Weise.

Geh nicht zur Beerdigung, wenn du völlig entfremdet bist. Der Rest der Lieben des Verstorbenen könnte wütend auf Ihre Anwesenheit reagieren. Sie werden emotional sein und vielleicht dazu neigen, zu schlagen. Es wird nichts Gutes daraus entstehen, eine Szene zu verursachen.

Erreichen Sie

Der einfachste Weg, Ihr Dilemma zu lösen, besteht darin, die Menschen zu erreichen, die Ihrem Ex nahe stehen. Drücken Sie Ihr Beileid aus und sehen Sie, wie sie empfangen werden. Wenn sie bereit sind, mit Ihnen zu sprechen, fragen Sie, ob Sie an der Beerdigung teilnehmen können. Sie können auch fragen, ob Ihr neuer Ehepartner auch teilnehmen kann.

Stellen Sie die Frage nur, wenn Sie bereit sind, mit einer Antwort umzugehen. Wenn dir nein gesagt wird, musst du gnädig sein. Sie tun auch weh.

Wenn Sie es nicht zur Beerdigung selbst schaffen, können Sie trotzdem Blumen an die Grabstätte oder an das Haus der Familienmitglieder des Verstorbenen senden.

Sprich mit einem Freund über deinen Ex. Gehen Sie über Ihre angenehmen Erinnerungen. Sie müssen nicht das Grab Ihres Ex besuchen, um sein Andenken zu ehren.

Seien Sie verständnisvoll

Wenn Sie an der Beerdigung teilnehmen, verstehen Sie, dass es unangenehm sein kann. Menschen können sich seltsam fühlen, wenn Sie mit Ihnen sprechen, besonders wenn die Beziehung schlecht endete. Schon gut. Setzen Sie sich während des Gottesdienstes in den Rücken und machen Sie nicht auf sich aufmerksam. Sie können ruhig wegrutschen, wenn alles vorbei ist.

Wenn Sie Hilfe von einem zuverlässigen Bestattungsunternehmen in Savage, MN, benötigen, kommen Sie zu Ballard-Sunder Funeral & Cremation. Unser professionelles, fürsorgliches Personal kann Ihnen die Last von den Schultern nehmen. Wir befinden uns bei 833 Marschall Rd, Shakopee, MN 55379. Rufen Sie uns an unter (952) 445-1202. Wir können Ihnen durch diese schwierige Zeit helfen. Sie müssen den Service nicht alleine planen.

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.