Allgemein

Offizieller Name: Republik Trinidad und Tobago (TT).

Nationalität: Trinidad und Tobago.

Sprachen: Englisch (offiziell), Französisch, Spanisch, Hindi und Chinesisch.

Hauptstadt: Port-of-Spain.

Bevölkerung: 1,3 Millionen (est.).

Dichte: 254,4 / km2.

Klima: tropisch; regenzeit (Juni bis Dezember).

Erdkunde

Bereich: Trinidad 4,828 sq km (1,863 sq mi), Tobago 300 sq km (116sq mi).

Küstenlinie: Trinidad ca. 420 km, Tobago ca. 120 km. Es gibt ein Saumriff an der Nordostküste von Trinidad und es gibt manypatch Riffe in der Nähe der vorgelagerten Inseln. Die Küste von Tobago grenzt annaheküste, Fransenriffe. Southwest Tobago zeichnet sich durch eine Lagune ausSystem vom Buccoo Reef umgeben. Alle 40 Quadratkilometer Riffe rund um Trinidad und Tobago sind durch menschliche Aktivitäten bedroht. Die am weitesten verbreiteten Bedrohungensind Überfischung und Küstenentwicklung, die fast alle Riffe bedrohen.

Geographische Koordinaten: Trinidad Latitude 10 ° 1/2 N, Longitude61° 1/2 W; Tobago Latitude 11° N, Longitude60° W.

Geographie: Entlang des Nordens von Trinidad verläuft der nördliche Gebirgszug, der sich über der Hauptstadt des Landes, Port-of-Spain, abzeichnet. Südlich von Port-of-Spain an der Westküste ist das Gelände niedrig, und die Caroni-Sümpfe enthalten ein prächtiges Vogelschutzgebiet, das größtenteils vom Scharlachroten Ibis bewohnt wird.An der Nord- und Ostküste liegen wunderschöne Strände. Zentral Trinidad istflach und weitgehend der Landwirtschaft überlassen.

Höchster Punkt: El Cerro del Aripo 940 m in Trinidad.

Lage: Karibische Inseln zwischen dem Karibischen Meer und dem Nordatlantik, nordöstlich von Venezuela.

Größe: Trinidad ist 143 km (89 Meilen) von Nord nach Süd und 61 km (38 Meilen) von Ost nach West. Tobago liegt 31 km (19 Meilen) nordöstlich von Trinidad und hat eine Länge von 42 km (26 Meilen) von Nordosten nach Südwesten und eine durchschnittliche Breite von 12 km (7,5 Meilen) von Nordwesten nach Südosten. Sixteensmall Inseln sind vor den Küsten gefunden.

Gelände: Trinidad ist meist schlicht mit einigen Hügeln im Norden;Tobago ist bergig.

Touristeninformation

Aktivitäten: Tauchen, Schnorcheln, Golf, Hochseefischen, Windsurfen,Segeln, Kajak.

Durchschnittliche Touristenankünfte: 342.091 (2009).

Fahren: auf der linken Straßenseite. Besucher im Besitz gültiger Lizenzen, die in den USA, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und den Bahamas ausgestellt wurden, dürfen bis zu drei Monate fahren. Internationale Lizenzen werden ebenfalls akzeptiert.

Strom: 115 / 230 Volt Wechselstrom, 60 Hz. Continental 2-polige Steckersind Standard, obwohl Variationen gefunden werden können.

Einreisebestimmungen: Alle Personen benötigen ein Visum für die Einreise nach Trinidad und Tobago, mit Ausnahme der Commonwealth-Länder (außer Australien, Indien, Neuseeland, Nigeria, Papua-Neuguinea, Sri Lanka, Tansania, Uganda); mit Ausnahme der EWG-Länder England, Griechenland, Irland, Spanien, Frankreich, Portugal, Italien, Deutschland, Belgien, Niederlande, Dänemark, Luxemburg; mit Ausnahme der Türkei, Schweden, Norwegen, Island, Schweiz, Liechtenstein, Finnland, Israel, Brasilien, Kolumbien, Österreich (sie haben Abkommen zur Abschaffung der Visumpflicht mit T & T); außer Bürger der USA im Urlaub für drei (3) Monate oder weniger; außer. Staatsbürger Venezuelas, die vierzehn (14) Tage oder weniger aus Venezuela in den Urlaub fahren; Mit Ausnahme von Staatsbürgern von Suriname, Martinique, Guadeloupe, Französisch-Guyana, den niederländischen Antillen (Curacao, Aruba, Bonaire, St. Eustatius, St. Maarten und Saba).

Verlängerung des Aufenthalts: Möglich.

Post: Das Hauptpostamt befindet sich in der Wrightson Road, Port-of-Spain.Luftpost nach Westeuropa dauert zwischen 5 Tagen und zwei Wochen. Das Hauptpostamt in Tobago ist in Market Square, Scarborough.

Telefon: Guter lokaler Service; ausgezeichnet, aber teuer internationalservice von Satelliten-Erdstation. Ländercode: 1 868. Ausgehende internationale Vorwahl: 01. Es gibt keine Vorwahlen. Notrufnummern: Polizei 999, Feuerwehr& Krankenwagen 990.

Geld

Kosten: Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind niedriger als auf den anderen karibischen Inseln. Sie können in Trinidad billig essen; Preise in Tobagosind immer noch vernünftig. Wenn Sie ein Backpacker mit geringem Budget oder ein Vogelbeobachter sind, ist Trinidad Ihre Insel. Wenn Sie Ihre Zeit lieber in einem Luxusresort verbringen möchten,fahren Sie nicht nach Trinidad.

Kreditkarten: Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

Steuern: Es gibt 15 % Umsatzsteuer auf Waren und Dienstleistungen. Es gibt 10 % Servicegebühr und eine 10% Hotelzimmersteuer.

Trinkgeld: 10 % ist Standard, es sei denn, eine Servicegebühr ist in der Rechnung enthalten.

Luftverkehr

Flughäfen: Trinidad: Der internationale Flughafen Piarco (POS) befindet sich in Piarco, einer Stadt im Norden von Trinidad, 27 km (17 Meilen) östlich von Port-of-Spain.Tobago: Crown Point International Airport (TAB) liegt am südwestlichen Ende der Insel und ist nur 5 km (3 Meilen) von Scarborough entfernt. Von Scarborough aus nehmen Sie den Claude Noel Highway in Richtung Süden, dann die Milford Road und folgen der Beschilderung zum Flughafen. Es gibt einen regelmäßigen halbstündigen (stündlich am Wochenende) PTSC-Bus-Service (Tel: 639 2293; Website: www.ptsc.co.tt ) zwischen dem Flughafen und Scarborough, mit Verbindungen zu anderen Orten rund um die Insel.Caribbean Airlines (Tel.: 660 7200; Webseite: www.caribbean-airlines.com ) betreibt regelmäßige Low-Cost-Flüge auf der 25-minütigen Strecke nach Port of Spainon benachbarten Trinidad.

Abreisesteuer: $ 100TT (ca. US $ 17) muss in der Landeswährung bezahlt werden.

Flugzeiten: 35 Minuten von Barbados, 1 Stunde von Caracas, 3hrs30 Minuten von Miami, 5 Stunden von New York, 6 Stunden von Toronto, 8 Stunden 20 minsfrom London, 9 Stunden 40 Minuten von Frankfurt, 9 Stunden von Zürich.

Landverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel: Mit Bussen und Taxis; Transport ist preiswertund sehr gut in Trinidad, immer noch gut in Tobago.

Wassertransport

Yacht Services: Yacht Services Association von Trinidad und Tobago, Chaguaramas, 634-4938, E-Mail: [email protected]

Politik

Regierungstyp: Parlamentarische Demokratie.

Branchen: Erdöl, Chemie, Tourismus, Lebensmittelverarbeitung, Zement, Getränke, Baumwolltextilien.

Rechtssystem: Basierend auf englischem Gewohnheitsrecht; gerichtliche Überprüfung von Rechtsakten vor dem Obersten Gerichtshof; hat keine obligatorische ICJjurisdiction akzeptiert.

Alphabetisierung: 97,9 % (männlich: 98,8 %, weiblich: 97 %).

Religionen: Römisch-katholisch 32 %, Hindu 24 %, anglikanisch 14 %, otherProtestant 14 %, Muslim 6 %, keine oder unbekannt 10 %.

Wirtschaft

Landwirtschaft – Produkte: Kakao, Zuckerrohr, Reis, Zitrusfrüchte, Kaffee, Gemüse; Geflügel.

BIP pro Kopf: $21.300 (2009 est.).

Natürliche Ressourcen: Erdöl, Erdgas, Asphalt.

Partner: USA, Caricom Länder, Lateinamerika, EU, Japan.

Arbeitslosenquote: 5,8 % (2009 est.).

Internationale Funkfrequenzen

BBC World Service

MHz 17.72 15.22 6.195 5.975
Stimme von Amerika

MHz 11.70 9.775 7.405 5.995

Funkfrequenzen national

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.