Hinweis: Artikel 83 des UCMJ wurde ab 2019 aktualisiert. UCMJ Artikel 83: Betrügerische Einberufung, Ernennung oder Trennung wurde auf Artikel 104a verschoben: Betrügerische Einberufung, Ernennung oder Trennung. Artikel 83 ist jetzt Artikel 83: Malingering.

Archivierter Artikel

Sollten Sie als Servicemitglied der U.S. Streitkräfte werden beschuldigt, die Regierung zu täuschen, indem Sie absichtlich Informationen im Zusammenhang mit Ihrer militärischen Einberufung verbergen oder falsch darstellen, Ernennung oder Trennung, Sie können eines Verbrechens nach Artikel angeklagt werden 83 des UCMJ.

Die Reaktion der Regierung auf jede Form betrügerischer Aktivitäten im Zusammenhang mit der Einberufung, Ernennung oder Trennung von den Streitkräften kann hart und unmittelbar sein:

  • Jede Bezahlung, die Sie von der Einstellung oder Ernennung zu einer neuen Position erhalten haben, erfordert ihre sofortige Rückgabe. Ihre Familie kann gezwungen sein, Ihre Schulden zu begleichen.
  • Sie können strafbar aus dem Militär entlassen werden. Für den Rest Ihres Lebens werden Sie gezwungen sein, Ihren vorherigen Dienst vor Arbeitgebern und Bekannten zu verbergen.
  • Im Falle einer Verurteilung droht Ihnen eine Höchststrafe von zwei bis fünf Jahren Gefängnis.

Kategorien: Articles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.